Menü
Friends link: 70-414 70-417 070-462 C_TSCM52_66 74-343

Darmgesundheit – Ihre Antibiotika-Therapie

Der menschliche Verdauungstrakt ist eine wahre Riesen-Metropole. Bis zu 100 Billionen guter Bakterientummeln sich in unserem Darm, von Wissenschaftlern als „Mikrobiom“ oder „Darmflora“ bezeichnet.
Die kleinen Helferlein dürfen mietfrei wohnen, erfüllen im Gegenzug
wesentliche Aufgaben für unsere Gesundheit:

  • Schutz vor Krankheitserregern
  • Unterstützung der Verdauung
  • Stimulation des Immunsystems
  • Versorgung mit Vitaminen u.v.m.

Ist die Bakterienbesiedlung in der richtigen Balance, kann das Stoffwechselgeschehen reibungslos ablaufen. Umgekehrt kann eine gestörte Darmflora Auslöser verschiedenster Beschwerden sein. Im Sinne der Regulationspharmazie ist ein gesunder Darm die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden.

Häufiger Auslöser – die Therapie mit Antibiotika

Antibiotika sind Fluch und Segen zugleich. Wenn Ihr Arzt keinen Ausweg mehr sieht verordnet er Ihnen das richtige Antibiotikum und die Einnahme
ist ein wichtiger Schritt auf Ihrem Genesungsweg. Nehmen Sie Ihr Medikament bitte genau nach Einnahmeempfehlung ein und brechen Sie die Therapie niemals eigenständig ab. Auch dann nicht, wenn es Ihnen nach wenigen Einnahmen bereits deutlich besser geht.

Darmbalance & Antibiotika

Ihr Antibiotikum kann leider nicht unterscheiden zwischen Freund und Feind. Neben den Krankheitserregern bekämpft es auch die „guten Bakterien“ in Ihrem Darm. Manchmal reagiert der Körper direkt mit Durchfall, Bauchschmerzen und Unwohlsein. Nicht selten sind auch Haut und Schleimhäute betroffen, das Immunsystem bekommt einen Treffer ab und die Entstehung von Pilzinfektionen wird begünstigt. Die Entwicklung von Allergien, einem Reizdarmsyndrom oder wiederkehrende Infekte können Folgeerscheinungen wiederholter Antibiotika-Einnahmen sein. Die Darmflora von Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr reagiert besonders sensibel, da sie sich zu diesem Zeitpunkt noch im Aufbau befindet.

Begleitschutz für Ihr Antibiotikum

natürlich-Tipp: Pflegen Sie Ihre Darmflora zeitgleich zur Antibiose-Einnahme mit natürlichen Helfern. Empfehlenswert sind sogenannte Probiotika. Sie schützen die sensible Darmflora, helfen bei ihrer Regeneration, trainieren das Immunsystem und verringern somit das Risiko von Nebenwirkungen. Die Präparate enthalten dafür beispielsweise Milchsäurebakterien oder Enterokokken. Mehr dazu in Ihrer natürlich-Apotheke vor Ort.

enterprise-activation-activate-your-copy Activate-Windows-7-or-8-For-Free product-key-lost-windows-7-enterprise windows-7-enterprise-product-keys product-key-number-windows-7-find-see Windows-Volume-Activation-in-Cambridge how-to-activate-windows-7-enterprise This-form-of-licensing-typically-applies how-to-download-windows-7-8 free-windows-7-enterprise-product-key service-pack-and-rollup-updates-exchange installing-exchange-server-2010-service-pack-3 Exchange-2010-SP1-FAQ-and-Known-Issues Kaspersky-Security-for-Exchange Auch-beim-Exchange-Server-2007 Microsoft-Exchange-Server-is-calendaring-software compliance-audit-vorbereitung-fuer-microsoft Pakete-und-Lizenzierung-von-Exchange Microsoft-Exchange-Server-ist-eine certificate-based-authentication-for-exchange microsoft-office-2007-service-pack The-mission-of-CityDance-is-to-advance citydance-extend-program Music-Center-at-Strathmore-Concert- Hall This-topic-contains-3-replies Welcome-to-Stage-4-Productions oh-my-what-dress-will-i-wear WHY-SELECT-US-FOR-YOUR-SEO-SERVICE spring-shoes-online-2013-articles WANT-TO-GENERATE-MORE-REVENUE-BUT
4A0-101 70-332 70-689 820-422 98-365 98-367 AX0-100 C_TBIT44_731 C2010-571 C2020-180 C2020-612 640-461 640-722 642-832 648-375 74-344 74-409 A00-212 C_BOSUP_90 C2020-011 C2170-008 C4030-670 C4090-959 C2050-723 C2090-612 C2160-669 C2180-273 C2180-400 C4040-332 C4060-156 C4090-451 CCA-410 CLO-001 CPCM CSM-001 A30-327 C_BOE_30 C_TSCM42_66 C2010-597 C2020-632 C2020-701 C2020-703 C2040-408 C2040-988 C2070-581 C2150-195 EX0-002 EX0-113 EX0-114 HIO-201 HP0-M44 HP0-M48 HP0-M52 HP0-Y46 HP2-H28 HP2-Z28 HP5-T01D I40-420